Einnahmen aus unserer Soli-Party

Bei unserer Soli-Party am 18.11. haben wir insgesamt 503 € eingenommen. Hinzu kommen 100 €, die uns unsere Compas von Marea Granate NRW dazu gegeben haben. Dieses Geld haben wir gleichmäßig aufgeteilt und dem Linken Zentrum, den Zapatistas und den Betroffenen der Repression nach dem G20-Gipfel zukommen lassen. Wir freuen uns über die schöne Party … Weiterlesen Einnahmen aus unserer Soli-Party

Offener Brief an die Mitglieder des diplomatischen internationalen Dienstes und internationaler Instanzen mit Präsenz und/oder dem Fokus auf Honduras

Montag, den 20. November 2017 Betreff: Besorgnis über die Ausweisung internationaler Menschenrechtsverteidiger*innen seitens der honduranischen Behörden Sehr geehrte Damen und Herren, Als die fünf Staatsbürger*innen, die diesen Brief unterzeichnet haben, wenden wir uns an Sie, um Sie über unsere Situation zu informieren und um Ihnen gegenüber unsere Besorgnis zum Ausdruck zu bringen. Wir sind vier … Weiterlesen Offener Brief an die Mitglieder des diplomatischen internationalen Dienstes und internationaler Instanzen mit Präsenz und/oder dem Fokus auf Honduras

Solidarität mit den Opfern des staatlichen Massakers in Tumaco, Kolumbien!

versión en Español/spanische Version Düsseldorf, 7.10.2017 An die Gemeinden Alto Mira und Frontera im Landkreis Tumaco, Kolumbien: An unsere Compas des Congreso de los Pueblos, Kolumbien: An unsere Compas in der ganzen Welt: Mit Bestürzung und Wut haben wir erfahren, dass am 5.10. Polizei und Militär neun protestierende Kleinbäuer_innen der Gemeinden Alto Mira und Frontera … Weiterlesen Solidarität mit den Opfern des staatlichen Massakers in Tumaco, Kolumbien!

Drei Jahre nach dem gewaltsamen Verschwindenlassen von 43 Studenten aus Ayotzinapa/Mexiko

versión en Español/spanische Version Düsseldorf, 26.9.2017 An die Familien der 43 verschleppten Studenten aus Ayotzinapa: An die Studenten der Lehramtsuniversität von Ayotzinapa: An unsere Compas in Mexiko und der ganzen Welt: Wir hoffen, euch allen in Mexiko und euren Familien und Freund_innen geht es angesichts der drei schweren Erdbeben der letzten Wochen gut. Allen von … Weiterlesen Drei Jahre nach dem gewaltsamen Verschwindenlassen von 43 Studenten aus Ayotzinapa/Mexiko

Wo ist Santiago Maldonado?

versión en Español/spanische Version Düsseldorf, 31.8.2017 An die Familie von Santiago Maldonado: An die Mapuche-Gemeinde Pu Lof im Widerstand: An unsere Compas überall auf der Welt: Seit dem 1.8.2017 ist Santiago Maldonado verschwunden. Das letzte Mal wurde er bei einem Angriff der Polizei auf die Mapuche-Gemeinde Pu Lof, Provinz Chubut, Argentinien, gesehen. Diese Gemeinde unterstützte … Weiterlesen Wo ist Santiago Maldonado?